Archiv der Kategorie: Aktuelles

Die Uraufführung der MÄRCHENBILDER für Oboe und Klavier mit Peter Tavernaro (Oboe, Oboe d’amore, Englischhorn, Baritonoboe) und Florian Ilbayi (Klavier) fand am 01. Oktober 2021 in Wien statt. Mein herzlicher Dank gilt den beiden großartigen Interpreten und der INÖK als Veranstalter!

Das umfassendste Projekt des Jahres findet in Hermannstadt/Rumänien statt: Österreichische Kulturtage – TRANSITIONs wissenschaft+kunst. Diese Kulturtage haben beinahe den Charakter einer ‘Werner-Schulze-Personale’. Am 11. November 2021 erfolgt die Uraufführung und tags darauf die Studioproduktion meiner 2018/19 komponierten SINFONIETTA durch die ‘Filarmonica de Stat Sibiu’ unter ihrem künstlerischen Leiter Cristian Lupeș. Am selben Tag trete ich, nach langer Zeit, wieder als Interpret auf: Der Schauspieler des Hermannstädter Nationaltheaters Daniel Plier (Rezitation) und ich (Kontrafagott) gestalten eine Interpretation von Paul Celans “Todesfuge”. Eine besondere Freude ist, dass bei diesen Kulturtagen zwei meiner (typisch wissenschaftlich-harmonikal-künstlerisch arbeitenden) Uni-Absolventinnen dabei sind: Teresa Leonhard und Kai Anne Schuhmacher. Teresa zeichnet für das Gesamtkonzept der Kulturtage verantwortlich, Kai hat ein wunderbares Stück über die auch in der Wissenschaft erfolgreiche Schauspielerin Hedy Lamarr geschrieben, das während der Kulturtage zwei Mal aufgeführt wird.

Abgeschlossen wird das Jahr 2021 in meiner Heimatstadt Wiener Neustadt: Am 11. Dezember 2021 gelangt eine Kleinigkeit, das LITAUISCHE VOLKSLIED für 5 Violoncelli, zur Aufführung.

2022 / 2023

BURUNG CENDRAWASIH (PARADIESVÖGEL) für Erzähler und 13 Instrumente nach eigenem (sowohl deutschem wie auch indonesischem) Text ist meine 2021 geschaffene Komposition, zur Uraufführung 2022 in Jakarta vorgesehen.

TRYGAIOS – formal eine mini-mono-oper, inhaltlich eine ernste Komödie – 2020 in Wr. Neustadt und 2021 in Odessa/Ukraine präsentiert, erlebt am 11. Juni 2022 in einem Sehnsucht nach Frieden bezeichneten Konzert im Kunsthaus Grünbach am Schneeberg (ehemals Urhof20) eine Wiederaufnahme. Bei diesem Konzert gelangen auch einige meiner Stücke für Klavier(-Kammermusik) zur Aufführung.

22.+23. Juli 2022 ist die Uraufführung der LUNGAUER NACHTMUSIK für Streichorchester und Harfe in den Kirchen Mariapfarr und Tamsweg geplant.

Die 2009 an der Musikhochschule Oslo erfolgte Aufnahme meines CONCERTO R<OBERTO>N wird Grundlage eines Musikfilms, der 2022 erscheinen wird.

 

Im April 2023 bin ich wiederum zur Teilnahme am International Festival of Modern Art – 2 days/2 nights of New Music in Odessa eingeladen.

Die Färöer denken an eine Aufführung meiner PASSIO im Mai 2023.